Projekt “Wassertank”

tank2
Trinkwasser ist ein großes Thema in Uganda…

Es gibt zwar Wasserstellen, an denen Wasser in Kanister abgefüllt werden kann, diese sind aber meist Kilometer weit weg. Das Wasser-holen ist die Sache der Frauen und Mädchen. (siehe: “5 Gründe für einen Wassertank in Uganda”)

Das Problem an Schulen ist, dass die Schule alleine mit Wasserkanistern nie alle Kinder über den Tag versorgen könnte. In den Schulen lernen meist zwischen 200-700 Kinder. Da die Schulen aber auch nicht genug Geld haben,  um den Kindern Wasser zu kaufen benötigen diese meist einen Wassertank, um Regenwasser aufzufangen, welches die Kinder dann während der Schulzeit trinken können.

Ein Wassertank ist also etwas, was Schulen unbedingt benötigen würden, sich aber meist nicht leisten können. Der Wassertank an sich ist meist nicht das teuerste, sondern der Transport im Inland. 

Ein Wassertank für Living Grace Day Care Center und Nursery School

Das Living Grace Day Care Center, welches zugleich auch eine Nursery School ist benötigt so einen Wassertank unbedingt. Wir haben es uns zu unserem Projekt gemacht, ihnen diesen zu ermöglichen.

Was braucht es dafür?

  • Erneuerung und Renovierung der Regenrinnen
  • Verbindungsrohre zwischen den Regenrinnen und dem Wassertank
  • Einen PVC Plastiktank, der 10000L fasst

Wir haben uns bereits einen Kostenvoranschlag geben lassen:

Bildschirmfoto 2019 02 26 um 12.21.01 1

Die Preise sind in Uganda-Schilling angegeben. 

Umrechnung: 4170,24 UGX sind 1€ (Wechselkurs ist nicht konstant!)

Das heißt für uns:

Das Projekt benötigt insgesamt 1582,64€ um es zu verwirklichen.

Wenn jemand sich in diesem Gebiet auskennt und Vorschläge, Anregungen oder Tipps für uns hat, würden wir uns sehr freuen, wenn er uns diese da lassen würde!